Home » Radfahrer

Radfahrer

Freight industry anger over pop-up cycle routes

Die Güterkraftverkehrs Branche kritisiert das Verkehrsministerium für ihre Pläne zur Erweiterung der Gehwege und Einführung von „Pop-Up Radwegen“ nach Beendigung des Lockdown. Die „Local Transport Restart“ Anträge würden den Räten und den Autobahndirektionen erlauben Straßenfläche umzuwandeln, um Leuten beim Umstieg auf Radfahren und Zufußgehen zu helfen während sie das „social distancing“ einhalten können. Die Pläne werden von einem active Travel Fond in Höhe von 250 Mio. Pfund gestützt. Aktuell äußert sich der Güterverkehrs Verband, dass diese Vorschläge zu Lieferverzögerungen und Staus führen würden, außerdem könnte der Wiederanlauf des Geschäftsbetriebs nach der Pandemie dadurch gehemmt werden. Er nannte die Umwandlung der Straßenfläche zu Radwegen „unglaublich verschwenderisch“ und fi...[Read More]

Fahrer werden dazu aufgerufen, sich auf den Straßen besser zu benehmen

LKW Fahrer sind wahrscheinlich die besten Bewerter, wenn es um irgendwelche Änderungen im Verhalten von Fahrradfahrern und Autofahrern seit dem Beginn der Covid-19 Pandemie geht. Konntest du irgendwelche Verbesserungen feststellen? In einer neuen  AA Umfrage gaben nur 21% der 19.700 befragten Fahrer an, dass die Autofahrer sich besser benehmen, während nur 10% angaben, dass sich die Radfahrer besser benehmen. Im Vergleich dazu gaben dann 25% alle Befragten an, dass Autofahrer und Fahrradfahrer sich schlimmer als jemals zuvor benehmen. Auch wenn es auf Großbritanniens Straßen auf jeden Fall weniger Verkehr als vor dem Lockdown Ende März gibt, hat sich die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen in den letzten Wochen auf jeden Fall wieder erhöht. Dennoch, AA President Edmund King vermutet, dass...[Read More]

Lasterfahrerer gegen Radfahrer. Mal wieder.

Wenn es um Aggressionen im Straßenverkehr geht, dann kann es dabei keinen Sieger geben. Ein weiteres Video, das mal einen Streit zwischen einem Lasterfahrer und einem Radfahrer zeigt, ging kürzlich viral- sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei der Polizei. Gegen beide wird nun entwickelt. Der Lasterfahrer wurde wegen der Gefährdung anderer Teilnehmer des Straßenverkehrs festgenommen. Ihn erwartet eine mögliche Gefängnisstrafe von bis zu 6 Monaten und/oder eine Geldstrafe von bis zu 2500€. Gegen den Radfahrer werden sogar noch schwerere Vorwürfe erhoben. Wegen vorsätzlicher Körperverletzung könnte dieser zu einer Gefängnisstrafe von bis zu 2 Jahren und/oder einer Geldstrafe von bis zu 5000€ verurteilt werden. Das Video zeigt nicht wie der ganze Streit anfing, aber am besten bildest du di...[Read More]