Home » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

FLEET SPEAK ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln jeglichen Nutzen der fleetspeak.co.uk Website und aller Inhalte, Dienstleistungen und Produkte auf oder durch die Website (im Folgenden die Website). Die Website ist im Besitz von und wird betrieben von Fleet Speak (“Fleet Speak”), welches entwickelt und betreut wird von Saturn F1 Pvt. Ltd., eine Firma gemäß dem Copanies Act 2006, (Firmennummer 10380002 – VAT Nummer: GB 257 3813 87) und mit registriertem Büro in St. Thomas Street, Bristol, United Kingdom, BS1 6JS. Die Website wird angeboten vorbehaltlich Ihrer uneingeschränkten Zustimmung ohne einer Modifizierung der hier enthaltenen gesamten allgemeinen Geschäftsbedingungen und jeglicher anderer Betriebsvorschriften, Richtlinien (inklusive, ohne Einschränkungen, der Fleet Speak Datenschutzrichtlinien) und Verfahren, die möglicherweise von Zeit zu Zeit auf dieser Seite von Fleet Speak veröffentlicht werden (im Folgenden der “Vertrag”). Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können jeder Zeit nach dem Ermessen von Fleet Speak geändert werden. Bitte lesen Sie diesen Vertrag  sorgfältig, bevor Sie auf die Website zugreifen oder diese nutzen. Indem Sie auf irgendeinen Teil der Website zugreifen oder diesen nutzen, stimmen Sie zu, dass Sie sich den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website verpflichten. Falls Sie den gesamten allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung nicht zustimmen, dann greifen Sie bitte nicht auf die Website oder irgendeinen Service dieser zu. Falls diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als ein Angebot von Fleet Speak anzusehen sind, ist die Akzeptanz ausdrücklich auf diese Bedingungen beschränkt. Die Website steht nur Individuen zur Verfügung, die mindestens 16 Jahre alt sind.

  1. Ihr fleetspeak.co.uk Account und Ihre Seite, wenn Sie einen Blog/Seite auf der Website erstellen oder auf die Website zugreifen, um Stellenangebot zu posten bzw. sich zu bewerben, dann sind Sie dafür verantwortlich, die Sicherheit Ihres Accounts und Ihres Blogs aufrecht zu erhalten und Sie sind vollständig verantwortlich für alle Aktivitäten, die mit dem Account getätigt werden und alle anderen getätigten Maßnahmen, die in Verbindung mit einer Aktivität oder einem Zugriff auf den Blog getätigt werden. Sie dürfen keine Keywords in Ihrem Blog auf eine fehlleitende oder ungesetzliche Weise verwenden, insbesondere nicht auf eine Weise, in der der Name oder Ruf anderer ausgenutzt wird und Fleet Speak behält es sich vor, Keywords oder Beschreibungen zu ändern oder zu entfernen, die es für unangemessen oder ungesetzlich hält, oder die auf eine andere Weise Fleet Speak Schaden zufügen können. Sie müssen Fleet Speak unverzüglich über jegliche unauthorisierte Nutzung Ihres Blogs oder Stellenangebots oder Bewerbung, Ihres Accounts oder jede andere Sicherheitslücke informieren. Fleet Speak kann nicht für Ihre Handlungen und Taten verantwortlich gemacht werden, einschließlich jeder Art von Schaden solcher Handlungen oder Taten.
  1. Verpflichtungen der Mitwirkenden. Fall Sie ein Stellenangebot posten oder sich auf einen Job bewerben oder einen Blog betreiben, einen Blog kommentieren, Material auf der Website posten, Links auf der Website posten, oder auf eine andere Weise (oder einer dritten Partei erlauben) Material nach Definition der Website ( jegliches Material, “Content”) zur Verfügung stellen, dann sind Sie vollständig verantwortlich für den Inhalt Ihres Contents und jeglichen dadurch entstehenden Schaden. Dies ist der Fall unabhängig davon, ob der fragliche Text Bilder, Graphiken, Audio Dateien oder Computer Software enthält. Indem Sie Content zur Verfügung stellen, gewährleisten Sie, dass: Das Downloaden, Kopieren und Nutzen des Contents keine Rechte, inklusive aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, Patente, Warenzeichen oder Geschäftsgeheimnisse einer dritten Partei verletzt; falls Ihr Auftraggeber das geistige Eigentum an Ihrer Arbeit besitzt, dann sind Sie dazu verpflichtet entweder (i) eine Genehmigung von Ihrem Auftraggeber zu besitzen, den Content zu posten oder zur Verfügung zu stellen, inklusive aber nicht beschränkt auf jede Art von Software, oder (ii) im Besitz einer Verzichtserklärung Ihres Auftraggebers auf alle Rechte des Contents sein; Sie haben alle Lizenzanforderungen jeglicher dritter Partei bezüglich des Contents erfüllt, und Sie haben alles Nötige getan, um alle erforderlichen Bedingungen bezüglich der Endnutzer zu erfüllen; der Content enthält oder installiert keine Viren, Würmer, Schadsoftware, Trojaner oder andere schädliche oder zerstörerische Inhalte; der Content ist kein Spam, ist nicht maschinell oder zufallsgeneriert und enthält keine unethischen oder unerwünschten kommerziellen Inhalte, die dazu gemacht sind, Traffic auf Webseiten von Drittparteien zu erzeugen oder die Suchmaschinenrankings dieser Seiten zu verbessern, oder andere ungesetzliche Handlungen (wie z.B. Pishing) oder Methoden, die den Empfänger über die Quelle des Materials täuschen (wie z.B. Spoofing); der Content ist nicht pornographisch, enthält keine Drohungen oder stiftet zu Gewalt gegen Individuen oder Personen an und verletzt nicht die Privatsphäre oder Öffentlichkeitsrechte einer dritten Partei; Ihr Blog wird nicht mit unerwünschten elektronischen Nachrichten, wie Spam Links oder Newsgroups, Email Listen, oder Blogs und Webseiten und ähnlichen nicht angeforderten Werbungs-Methoden beworben; Ihr Blog trägt keinen Namen, der Ihre Leser dahingehend täuscht, dass Sie eine andere Person oder Firma seien. Zum Beispiel darf der URL-Name Ihres Blogs nicht den Namen einer anderen Person oder Firma tragen, die nicht Ihre eigene ist; und Sie haben für den Fall, dass Ihr Content Computer-Codes enthält, diese präzise kategorisiert und/oder die Art, den Typ, den Gebrauch und die Effekte dieses Materials beschrieben, unabhängig davon, ob dies von Fleet Speak ausdrücklich verlangt wurde oder nicht. Wenn Sie Content auf Fleet Speak  zum Zwecke der Inklusion auf Ihrer Website veröffentlichen, dann garantieren Sie Fleet Speak eine weltweite, gebührenfreie und nicht-exklusive Lizenz zum Reproduzieren, Modifizieren, Adaptieren und Veröffentlichen des Contents ausschließlich zu Werbungs-, Anzeige- und Verteilungszwecken Ihres Blogs. Falls Sie Content löschen, dann wird Fleet Speak alle vernünftigen Bemühungen unternehmen, um diesen von der Website zu entfernen, aber Sie müssen zur Kenntnis nehmen, dass Caching oder Verweise auf Ihren Content möglicherweise nicht mehr sofort verfügbar sind. Ohne Beschränkung irgendeiner dieser Erklärungen oder Garantien, ist Fleet Speak voll umfänglich dazu berechtigt, den Content zu überprüfen und den Content für die Veröffentlichung auf der Website nach eigenem Ermessen zu genehmigen oder abzulehnen. Fleet Speak hat das Recht (aber nicht die Verpflichtung), nach Fleet Speaks alleinigem Ermessen (i) jeglichen Content abzulehnen oder zu entfernen, der, nach der begründeten Meinung von Fleet Speak, Fleet Speak Geschäftsbedingungen verletzt oder in irgendeiner Weise verletzend oder objektiv oder (ii) der, nach Fleet Speaks alleinigem Ermessen, einer Person oder juristischen Person den Zugang oder den Nutzen der Website aus irgendeinem Grund begrenzt oder verweigert. Fleet Speak hat keinerlei Verpflichtung, eine Rückerstattung irgendwelcher zuvor bezahlter Beträge vorzunehmen.
  1. Bezahlung und Verlängerung Allgemeine Bedingungen Indem Sie ein Produkt oder einen Service auswählen, stimmen Sie zu, Fleet Spaek die angegebenen, einmaligen und/oder monatlichen oder jährlichen Vertragskosten zu zahlen (zusätzliche Zahlungsbedingungen werden möglicherweise auf anderen Kommunikationswegen vereinbart) sowie die zusätzlichen Gebühren für Job Posts und Werbungen ________. Weiterhin stimmen Sie zu, dass Sie alle anfallenden Steuern, Behördengebühren und Geldwechsel-Gebühren zahlen_. Vertragsgebühren werden auf Vorzahlung berechnet und zwar an dem Tag, an dem Sie sich für ein Update anmelden. Diese decken die Kosten für das Nutzen des Service für eine wöchentliche, monatliche oder jährliche Vertragsperiode, wie angegeben. Alle Beträge, die von Ihnen gezahlt werden, sind nicht rückerstattungsfähig. Falls Sie Ihre Zahlungsmethode nicht ändern oder entfernen, speichert oder updatet Fleet Speak möglicherweise Ihre Zahlungsmethode auf Grund nachträglicher Kampagnen, Bestellungen oder Käufe, die durch Ihren Account getätigt wurden. Autmotatische Vertragsverlängerung. Falls Sie Fleet Speak nicht vor Ablauf der laufenden Vertragszeit darüber informieren, dass Sie den Vertrag kündigen möchten, dann verlängert sich Ihr Vertrag automatisch und Sie erlauben uns damit, die dann fälligen jährlichen oder monatlichen Vertragsgebühren einzuziehen, für den entsprechenden Vertrag (außerdem alle anfallenden Steuern), indem wir dafür Ihre Kreditkarte oder ein anderes eingetragenes Zahlungsmittel verwenden. Upgrades können jederzeit gekündigt werden, indem Sie Ihre Anfrage an Fleet Speak senden, zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der nächsten Verlängerung.
  1. Dienstleistungen

Job Postings und Werbungs-Dienstleistungen: Falls Sie auf die Funktionen von Stellenangeboten und Werbungs-Dienstleistungen zugreifen wollen und diese nutzen wollen, dann gelten dafür die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zusätzlich alle anderen Geschäftsbedingungen, die auf den jeweiligen Beruf zutreffen und diese Bedingungen werden Ihnen vorgelegt, falls Sie zahlungspflichtige Funktionen dieser Art einsetzten, wie in Punkt CI.5 festgelegt. Die Beschäftigungs- und Werbungs-Dienstleistungen sind dazu entwickelt worden, um Ihnen dabei zu helfen, qualifizierte Kandidaten für Berufsangebote zu erreichen. Weiterhin sind Sie für alle Posts und jeglichen Content verantwortlich, der von Ihnen oder in Ihrem Auftrag in den Beschäftigungs-Dienstleistungen veröffentlicht wird, inklusive aber nicht beschränkt auf Berufsbeschreibungen, den gestalterischen Prozess, Warenzeichen, Bildern, URLs und Pixeln, die Ihr Post oder Ihr Content enthält und jeglichen Content, zu dem Besucher Ihres Stellenangebotes möglicherweise weitergeleitet werden oder zu uns umgeleitet werden. Sie sind haftbar und verantwortlich für Aktivitäten jeglicher Art, die mit Ihrem Account durchgeführt werden, inklusive aller Käufe, die getätigt werden oder anderer Gebühren, die anfallen und Sie müssen die Sicherheit Ihres Accounts sicherstellen, Sie dürfen Ihre Login Daten und Ihr Passwort mit niemandem teilen, um Hacking oder Virus Attacken auf die Website zu vermeiden. Das Weiterverkaufen oder Weitergeben des Zugangs zu den Beschäftigungs-Dienstleistungen an irgendeine andere Partei ist untersagt. Indem Sie ein Stellenangebot auf der Website posten/uploaden bestätigen Sie, dass Sie im Besitz aller Lizenzen/Genehmigungen sind, die für das Rekruitment notwendig sind und Sie uns gegenüber allen Ansprüchen und Schäden freistellen, die möglicherweise durch dieses entstehen. Jedes Stellenangebot von Ihnen darf nur für eine (1) Position gelten; es ist nicht zulässig, dass ein Posting für mehrere Positionen wirbt und Sie stimmen zu, dass Sie keinesfalls und Sie auch keiner anderen dritten Partei erlauben, die Wirkung des Stellenangebots, der Bestimmungen oder durch das Nutzen der Beschäftigungs-Dienstleistungen nutzen, um: – An jeglichem illegalen oder betrügerischen Verhalten mit zu wirken und Mitarbeiter durch absichtliche Missinterpretationen zu täuschen.

Stellenangebote zu erstellen, für die keine tatsächliche Einstellungs-Absicht für eine redlichen Arbeitsplatz oder die spezifische gelistet Position besteht. “Spam“ oder eine anderweitige Kontaktaufnahme zu Bewerbern durchzuführen, aus einem anderen Grund, als für die spezifische Anstellungsmöglichkeit, die in dem Stellenangebot gelistet wird. Nicht eindeutig zu kennzeichnen, dass eine bestimmte Stelle nur für einen selbständigen Auftragnehmer oder Teil-Zeit, Akkordarbeit, oder auf Kommissions-Basis oder in einem anderen nicht-traditionellen Arbeits- oder Lohnmodell verfügbar ist, ist gleichzusetzen mit absichtlicher Fehlleitung.

Posts für “Geschäftsmöglichkeiten” zu erstellen, für die eine Zahlung verlangt wird oder das Anwerben von Dritten oder die ein Franchise, Multi-Level Marketing, Clubmitgliedschaft, eigenständigen Vertrieb enthalten oder die vollständig oder beinahe vollständig auf Kommissions-Basis abgewickelt werden. Identifizierbare Bewerbungen oder Daten eines Bewerbers an eine andere Partei weiter zu geben. Bewerber zu bedrängen, zu stalken oder zu kontaktieren, nachdem diese darum gebeten haben, nicht kontaktiert zu werden. Posts zu erstellen, die keine gültige Identifikations-Nummer des Arbeitgebers enthalten, falls zutreffend oder Posts zu erstellen, die nicht im Einklang mit den anwendbaren Steuer- und Arbeits-Gesetzen stehen. Stellenangebote für Jobs zu erstellen, für die es nötig ist, dass der Bewerber für die Anstellung bezahlt oder anderwärtige Kosten im Zusammenhang mit dieser tragen muss, die gegen geltendes Recht verstoßen. Angestellte durch absichtliche Fehlinterpretationen zu täuschen Einen Post zu erstellen oder für eine Stelle zu werben oder auf eine andere Weise im Recruitment oder im Einstellungsverfahren aktiv zu werden, die gegen die jeweiligen Gesetze in dem Staat oder Land verstoßen, in  dem Sie sich befinden und indem sich der Arbeitsplatz befindet. Handlungen jeglicher Art durchzuführen, die gegen jegliche anwendbaren Gesetze oder Vorschriften bezüglich der Diskriminierung von Angestellten verstoßen oder die gegen anwendbare Gesetze bezüglich der gesetzlichen Arbeits-Bedingungen verstoßen.

Falls nicht ausdrücklich von Fleet Speak schriftlich erlaubt, automatische Anwendungen oder Methoden jeglicher Art von Scaping oder Datengewinnung zu verwenden, um Informationen zu erfassen, zu modifizieren, zu downloaden, abzufragen oder auf andere Weise zu sammeln. Falls nicht ausdrücklich von Fleet Speak schriftlich erlaubt, die Job-Dienstleistungen oder jegliche andere ähnliche Dienste zu kopieren, zu modifizieren oder nachzuahmen. Stellenangebote zu erstellen, die Malware, Spyware oder andere schädliche Codes enthalten oder auf eine andere Weise den Beschäftigungsdienstleistungen oder jeglichen Geräten oder Systemen schaden oder jegliche Sicherheitsmaßnahmen von Fleet Speak oder einer dritten Partei durchbrechen oder umgehen. Fleet Speak ist nach eigenem Ermessen dazu berechtigt, jeden beliebigen Teil der Stellenangebote zu modifizieren oder zu löschen oder Sie von der weiteren Nutzung der Beschäftigungsdienstleistungen zu suspendieren. Fleet Speak ist nach eigenem Ermessen dazu berechtigt, jeden Post zu jeder Zeit abzulehnen oder zu entfernen, unabhängig davon, ob dieser Post zuvor angenommen oder genutzt wurde. Gebühren Zahlungen. Indem Sie sich für einen Dienstleistungs-Account anmelden, bestätigen Sie, dass Sie Fleat Speek die zutreffenden Anmeldegebühren und weiterführenden Gebühren bezahlen. Anwendbare Gebühren werden Ihnen in Rechnung gestellt, sobald diese Dienstleistungen bereitstehen und bevor Sie diese Dienstleistungen nutzen. Die Gebühren müssen verhandelt und beschlossen worden sein, sobald der Vertrag beginnt und können sich möglicherweise verändern, abhängig von Angeboten, Promotions oder anderen Aktionen dieser Art. Fleet Speak behält sich das Recht vor, die Zahlungsbedingungen und Gebühren mit einer Vorlauffrist von dreißig (30) Tagen, ab Ihrer schriftlichen Benachrichtigung, zu ändern. Als diese Benachrichtigung kann auch eine Email-Bescheinigung oder eine Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website gelten. Die Dienstleistungen können von Ihnen jederzeit mit einer Vorlauffrist von dreißig (30) Tagen schriftlich bei Fleet Speak gekündigt werden.  Alle Zahlungen oder Gebühren sind als Banküberweisung oder mit Paypal durchzuführen. Dafür ist [email protected] zu verwenden. Support. Falls Ihre Dienstleistungen Zugang zum Priority Email Support enthalten. “Email Support” bedeutet, dass Sie jederzeit die Möglichkeit besitzen, eine Anfrage für Hilfe durch den technischen Support via Email zu stellen (und Fleet Speak alle zumutbaren Bemühungen unternimmt Ihnen innerhalb eines Tages zu antworten) wenn Sie die VIP Dienstleistungen nutzen. “Priority”; bedeutet, dass der Support Ihr Anliegen den Anliegen von Standard oder Gratis Kunden von fleetspeak.co.uk vorzieht. Jeglicher Support wird in Übereinstimmung mit den Standard Service-Praktiken, Abläufen und Richtlinien durchgeführt.

  1. Verantwortung von Website Besuchern Fleet Speak hat und kann nicht alles Material, inklusive Computersoftware, das auf der Website gepostet wird, überprüfen und kann daher nicht für den Inhalt oder die Auswirkungen dieses Materials verantwortlich gemacht werden. Durch das Betreiben der Website, präsentiert und gibt Fleet Speak nicht an, dass es das Material dort gepostet hat oder dass es dieses Material für zutreffend, nützlich oder nicht schädlich hält. Sie sind dafür verantwortlich, alle nötigen Vorkehrungen zu treffen, um sich selbst und Ihren Computer Service vor Viren, Würmern, Trojanern und anderem schädlichen oder zerstörendem Inhalt zu schützen. Die Website enthält möglicherweise Inhalte, die beleidigend, unangebracht oder auf eine andere Weise anstößig sind, sowie Inhalte, die technische Ungenauigkeiten, typographische Fehler und andere Fehler enthalten. Die Website enthält möglicherweise auch Inhalte, die gegen den Datenschutz oder Veröffentlichungsrechte verstoßen oder geistiges Eigentum oder urheberrechtlich geschützte Inhalte einer dritten Partei ohne Erlaubnis verwenden oder das Downloaden, Kopieren oder Nutzen welches Gegenstand zusätzlicher Geschäftsbedienungen ist anbieten, angegeben oder nicht angegeben. Fleet Speak weist jegliche Verantwortung für jeglichen Schaden, resultierend aus dem Nutzen der Website oder dem Downloaden von dort geposteten Inhalten durch Besucher von sich. 6 Inhalte, die auf anderen Webseiten gepostet werden Wir haben und können nicht alles Material, inklusive Computersoftware, das durch die Webseiten, die fleetspeak.co.uk verlinkt und von denen fleetspeak.co.uk verlinkt wird, zu Verfügung gestellt wird überprüfen. Fleet Speak hat keinerlei Kontrolle über diese Nicht- Fleet Speak Webseiten und ist daher nicht für deren Inhalte oder Nutzung verantwortlich. Durch eine Verlinkung auf eine Nicht-Fleet Speak Website, präsentiert oder impliziert Fleet Speak nicht, dass es diese Website befürwortet. Sie sind dafür verantwortlich, alle nötigen Vorkehrungen zu treffen, um sich selbst und Ihr Computersystem vor Viren, Würmern, Trojanern und anderen schädlichen oder zerstörerischen Inhalten zu schützen. Fleet Speak lehnt jegliche Verantwortung für jeglichen Schaden, der Aufgrund der Nutzung von nicht-Fleet Speak Webseiten entsteht, ab.
  1. Urheberrechtsverletzungen und DCMA Vorschriften. So wie Fleet Speak von anderen erwartet, dass das eigene geistige Eigentum respektiert wird, so respektiert es auch das geistige Eigentum anderer. Falls Sie glauben, dass Material, das sich auf fleetspeak.co.uk befindet oder dazu verlinkt ist, Ihre Urheberrechte verletzt, dann benachrichtigen Sie bitte Fleet Speak in Übereinstimmung mit Fleet Speak’s Digital Millennium Copyright Act (“DMCA”) Vorschriften. Fleet Speak wird auf jede einer solchen Benachrichtigung antworten, inklusive indem wie gefordert oder angemessen das schädigende Material entfernt wird oder alle Links zu dem Material deaktiviert werden. Fleet Speak wird den Zugang und das Nutzen der Website durch einen Besucher unterbinden, falls unter irgendwelchen angemessenen Umständen, der Besucher wiederholt Urheberrechte oder geistiges Eigentum Fleet Speaks oder anderer verletzt hat. In dem Fall einer solchen Unterbindung, hat Fleet Speak keinerlei Verpflichtungen, eine Rückerstattung irgendeines Betrags zu gewähren, die zuvor an Fleet Speak gezahlt wurden.

8: Geistiges Eigentum Diese Vereinbarung tritt keinerlei Rechte von jeglichem geistigen Eigentum von Fleet Speak oder einer dritten Partei an Sie ab und alle Rechte, Titel und Interessen in und an diesem Eigentum verbleiben (wie zwischen den Parteien) bei Fleet Speak. Fleet Speak, fleetspeak.co.uk, das fleetspeak.co.uk Logo und alle anderen Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Graphiken und Logos genutzt in Verbindung mit fleetspeak.co.uk, oder der Website sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Fleet Speak oder Fleet Speak’s Lizenzgebern. Andere Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Graphiken und Logos, die in Verbindung mit der Website genutzt werden, sind möglicherweise Warenzeichen anderer dritter Parteien. Keinerlei Rechte oder Lizenzen werden an Sie abgetreten, um diese zu vervielfältigen oder anderweitig Warenzeichen von Fleet Speak oder einer dritten Partei zu nutzen.

  1. Werbung. Fleet Speak behält sich das Recht vor, Werbung auf Ihrem Blog anzuzeigen, es sei denn Sie haben einen werbungsfreien Account erworben.
  1. Zuschreibung Fleet Speak behält sich das Recht vor, Links zum Zwecke der Zuschreibung, wie z.B. ‘Blog auf fleetspeak.co.uk’; Theme-Autor und Schrift Zuordnungen in Ihrem Blog Footer oder Toolbar anzuzeigen.
  1. Partner Produkte. Indem Sie ein Partner Produkt (z.B. Theme) von einem unserer Partner aktivieren, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen dieses Partners zu. Sie können sich jeder Zeit aus diesen Bedingungen zurückziehen, indem Sie das Partner Produkt deaktivieren.
  1. Domain Namen. Falls Sie einen Domain Namen registrieren, nutzen oder einen zuvor registrierten Domain Namen transferieren, dann erkennen Sie an und bestätigen Sie, dass der Domain Name ebenfalls Bestandteil der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (“ICANN”) ist, inklusive deren Registrierungs-Rechten und Pflichten.
  1. Veränderungen Fleet Speak behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen, Teile dieses Vertrages zu ersetzten oder zu verändern. Es ist Ihre Verantwortung, diesen Vertrag regelmäßig auf Veränderungen hin zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung oder Zugriff auf die Website, nachdem Änderungen an diesem Vertrag getätigt wurden, drücken Ihr Einverständnis zu diesen Änderungen aus. Fleet Speak kann in der Zukunft ebenfalls neue Dienstleistungen und / oder Funktionen auf der Website anbieten (inklusive der Veröffentlichung von neuen Werkzeugen und Ressourcen). Solche neuen Funktionen und/oder Dienstleistungen sind in den allgemeinen Geschäftsbedienungen dieses Vertrages inbegriffen.
  1. Kündigung. Fleet Speak kann Ihren Zugang zur gesamten oder zu Teilen der Website jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen, mit oder ohne Benachrichtigung und mit sofortiger Wirkung. Falls Sie wünschen, diesen Vertrag oder Ihren fleetspeak.co.uk Account (falls Sie im Besitz eines solchen sind) zu kündigen, dann können Sie einfach das Benutzen der Website beenden. Ungeachtet des vorhergehenden, falls Sie einen Bezahl-Service Account haben, dann kann ein solcher Account nur von Fleet Speak gekündigt werden, falls Sie denn einen erheblichen Vertragsbruch begehen und diesen Vertragsbruch nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach einer Mitteilung von Fleet Speak beheben, unter der Voraussetzung, dass Fleet Speak die Website jeder Zeit als Teil einer kompletten Schließung unser Dienstleistungen kündigen kann.  Alle Bestimmungen dieses Vertrages, die von Ihrer Natur her eine Kündigung überdauern sollten, müssen eine Kündigung überdauern, inbegriffen, ohne Einschränkungen, Eigentumsbestimmungen, Gewährleistungsausschlüsse und sofortige und limitierte Haftung.
  1. Haftungsausschluss Die Website wird “wie besehen” zur Verfügung gestellt. Fleet Speak und seine Lieferanten und Lizenzgeber schließen hiermit jegliche Haftung jeglicher Art aus, ausgesprochen oder impliziert, inklusive, ohne Einschränkungen, die Haftung für Marktfähigkeit, die Eignung für einen bestimmten Zweck und Rechtsverletzungen. Weder Fleet Speak noch dessen Lieferanten und Lizenzgeber, geben irgendeine Gewähr dafür, dass die Website frei von Fehlern ist oder dass der Zugriff auf diese durchgängig und ununterbrochen ist. Sie verstehen, dass falls Sie von der Website etwas downloaden oder auf eine andere Weise Inhalte oder Dienstleistungen beziehen, dies auf eigene Gefahr und Risiko geschieht.
  1. Haftungsbeschränkung Unter keinen Umständen kann Fleet Speak oder dessen Lieferanten und Lizenzgeber unter Berücksichtigung dieses Vertrages durch jegliche Fahrlässigkeit, Gefährdungshaftung oder sonstige Rechts- oder Billigkeits- Theorie verantwortlich gemacht werden für:(i) jegliche spezielle, versehentliche oder konsequente Schäden; (ii) Kosten für die Beschaffung von Ersatz-Produkten und Dienstleistungen; (iii) Unterbrechungen des Nutzens oder der Verlust oder der Beschädigung von Daten; oder (iv) für jegliche Beträge, die die Gebühren erhöhen, die Sie als Bestandteil dieses Vertrages an Fleet Speak gezahlt haben, währen der zwölf (12) monatigen Zeitperiode vorausgehend des Klagegrunds. Fleet Speak kann für keinerlei Versagen oder Verzögerungen verantwortlich gemacht werden, die durch Gründe entstehen, die sich vertretbar der Kontrolle entziehen. Das Folgende trifft nur bis zu einem Grad zu, der nicht gegen die betreffenden Gesetze verstößt.
  1. Allgemeine Gewährleistung und Haftung Sie Gewährleisten und Haften dafür, dass (i) Ihr Nutzen der Website in strikter Übereinstimmung mit den Fleet Speak Datenschutzrichtlinien, mit diesem Vertrag und allen anwendbaren Gesetzen und Richtlinien (inklusive, ohne Einschränkung jegliche lokale Gesetzte oder Richtlinien in Ihrem Land, Staat, Stadt oder andere staatliche Bereiche, betreffend Online-Verhalten und akzeptablem Inhalt, und inklusive aller anwendbaren Gesetzte betreffend die Übertragung oder des technischen Daten Exports aus den USA oder anderen Ländern, in denen Sie sich aufhalten) und (ii) Ihr Nutzen der Website nicht das geistige Eigentum einer dritten Partei verletzen oder missbrauchen wird.

18.Entschädigung Sie stimmen zu, dass Sie Fleet Speak entschädigen und schadlos halten, sowie dessen Auftragnehmer, dessen Lizenzgeber und deren jeweilige Direktoren, Amtsträger, Angestellte und Agents von und gegen jegliche und alle Ansprüche und Ausgaben, inklusive Anwaltskosten, die aus Ihrem Nutzen der Website entstehen, inklusive aber nicht beschränkt auf jegliche unrechtmäßigen Handlungen, Fehler, Versäumnisse, Betrug, grobe Fahrlässigkeit, vorsätzliches Fehlverhalten und Vertragsverletzungen, Ihrer Verstöße gegen diesen Vertrag etc.

  1. Erstattungen Fleet Speak ist in keinster Weise verpflichtet, Rückerstattungen jeglicher Art von  Ihnen bezahlten Beträgen oder Gebühren zu gewähren.
  1. Sonstiges Dieser Vertrag stellt den vollständigen Vertrag zwischen Fleet Speak und Ihnen bezüglich der Thematik dessen und darf nur durch eine schriftliche Ergänzung einer autorisierten Führungskraft von Fleet Speak verändert werden, oder durch das Posten einer überarbeiteten Version durch Fleet Speak. Ausgenommen ein anwendbares Gesetz bestimmt in einer anderen Weise, fällt dieser Vertrag und jeglicher Zugang oder Nutzen der Website unter die gesetzlichen Bestimmungen des Vereinigten Königreiches, ohne Berücksichtigung der Bestimmungen bezüglich der Kollision von Gesetzen und alle Konflikte die aus Selbigen oder einer Verbindung mit Selbigen entstehen, werden in den Staats- und Bundesgerichten des Vereinigten Königreiches ausgetragen. Ausgenommen aller billigkeitsrechtlicher Rechtsbehelfe und Unterlassungsansprüche oder Ansprüche, die geistiges Eigentum betreffen (welche vor jedem geeignetem Gericht ohne Hinterlassung einer Garantie verhandelt werden können) müssen alle Konflikte betreffend diesen Vertrag im Einklang mit den Comprehensive Arbitration Rules of the Judicial Arbitration and Mediation Service, Inc. (“JAMS”) durch drei Schiedsrichter, die im Einklang mit diesen Regeln bestimmt werden, abschließend entschieden werden. Das Schiedsgericht muss im Vereinigten Königreich stattfinden, in englischer Sprache und der Schiedsspruch kann in jeglichem Gericht durchgesetzt werden. Die obsiegende Partei einer Klage oder eines Verfahrens zur Durchsetzung dieser Vereinbarung ist anspruchsberechtigt auf Kosten und Gebühren der Verhandlung. Falls irgendeine Partei dieses Vertrags ungültig oder nicht durchsetzungsfähig gilt, dann wird dieser Teil in einer Weise ausgelegt, die die ursprünglichen Absichten der Parteien darstellt und die übrigen Teile des Vertrags werden davon in Ihrer Gültigkeit nicht berührt. Eine Verzicht einer Partei auf eine oder mehrere Bedingungen dieses Vertrags oder eines Vertragsbruches, stellt keinen Verzicht auf eine solche Bestimmung oder eine nachfolgende Nichterfüllung einer solchen Bestimmung dar. Sie können Ihre Rechte aus diesem Vertrag an Dritte übertragen, der zustimmt und sich verpflichtet, seine Bestimmungen an jede Partei übertragen, die den allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt, und sich diesen verpflichtet, Fleet Speak kann seine Rechte aus diesem Vertrag ohne jegliche Bedingungen abtreten. Dieser Vertrag ist rechtsverbindlich und wird zugunsten der Parteien, derer Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger in Kraft treten.